Politik

Keine Kriegsgeschäfte mit meinem Sparguthaben!

Ich möchte nicht, dass mein Pensionskassenguthaben in Kriegsmaterialfabriken investiert wird, denn der Friede ist mir ein wichtiges anliegen. Darum stimme ich für die Kriegsgeschäfte-Initative.

Die Kontrolle von Kriegsmaterialexporten ist keine Lösung für eine dem Frieden dienenden Waffenproduktion, denn erstens wird diese immer wieder durch Lobbyismus unterminiert und zweitens sind die von Staaten abgegebenen Garantien im Zweifel wertlos.

Aus diesem Grund ist eine der besten Massnahmen zur Friedensförderung weniger Waffen zu produzieren. Um dies zu bewirken ist ein guter Weg, Investitionen in Waffenbauer zu ächten. Dazu gehört zuerst einmal, dass Volksvermögen nicht in Waffenproduzenten anzulegen.

Wenn die Altersguthaben nicht mehr in Waffenfabriken angelegt sind, verschwindet auch eine Motivation, für diese günstige Bedingungen zu schaffen und Steuergelder in teure und nutzlose Waffensysteme zu investieren.

Image Credits: CC BY-SA 3.0 LutzBruno